Die Webgrrls aktuell – alles rund ums Netzwerk

Liebe Webgrrls,

ja, wir sind dran am Programm, es ist einiges geboten.

Am Freitag, 7. Mai, steht unser Frühstück online an, und zwar ein Gästefrühstück. Ihr könnt also gerne jemanden einladen. Für Webgrrls only ist der Netzwerkabend online am Mittwoch, 12. Mai geplant. Am 20. Mai 2021 geht es dann weiter mit Christine Eschlbeck und ihrem Online-Vortrag: In Online-Meetings überzeugen – wie du deine Wirkung spielend leicht steuerst.

Weitere Informationen zu unseren Terminen findet Ihr nach und nach auf unserer Homepage.

Haltet Euch tapfer, schmiedet Pläne und Kooperationen und achtet gut auf Euch. Wir freuen uns schon jetzt darauf, Euch IRL wiederzutreffen.

Mit hoffnungsfrohen und zuversichtlichen Grüßen
Jessica, Mandy und das Regioteam

Mentoring-Kick-off 2021: Start mit vielen Impulsen

Am 24. März 2021 war es so weit: Im virtuellen Raum fand die Auftaktveranstaltung unseres Mentoringprogramms 2021 statt. Dabei waren zwölf Frauen, für die an diesem Abend eine gemeinsame wunderbare „Radtour“ begann. Es ging nun darum, sechs Tandems zusammenzustellen: Sechs erfahrene Frauen begleiten sechs Mentees ein Stück auf ihrem Weg.

Weiterlesen

Call for Speakers 2021: Dein Beitrag zum Vortragsprogramm der webgrrls-bayern.de! Abgabe: 27. November 2020

Wir webgrrls sind ein Business-Netzwerk für Frauen. Unser Motto lautet: Wissen. Erfahren. Teilen. Wertschätzend, respektvoll und achtsam unterstützen und stärken wir einander in unserer beruflichen und persönlichen Entwicklung.

Weiterlesen

Trari, trara – unsere neuen Postkarten sind da

Ja, brandheiß, frisch gestaltet (Dank an Cornelia Hohenegg), modern und genau das Richtige für unsere Zwecke – fürs Netzwerken, zum Teilen und Weiterverbreiten. Die Karten liefern Tipps unter dem Motto „Netzwerken, aber wie?“, die fast jede von uns schon mal gehört hat.

Weiterlesen

Stimmungsbild in Zeiten von Corona: der Bayerische Landesfrauenrat hat nachgefragt

Die Webgrrls sind weiter aktiv, der Bayerische Landesfrauenrat auch. Und so hörte der BayLFR bei seinen Mitgliedsverbänden im Mai 2020 nach, wie es so geht in Zeiten von Corona und wie dort das Geschehen erlebt wird. Er lud dazu ein, sich zur Situation zu äußern, mit dem Ziel, den Zusammenhalt und die Vernetzung zwischen den Vereinen zu fördern. Zudem wollte der BayLFR die breite Öffentlichkeit und die politischen Akteurinnen und Akteure in Bayern darüber informieren, wie die Lage wahrgenommen wird und was sich in der Vereinslandschaft tut.

Weiterlesen